Fünf Begriffe, die Sie heute lernen müssen


5 min lesen

Hier ist eine Liste von fünf Handelsbegriffen, die Sie kennen sollten, bevor Sie in die Welt des Handels eintauchen. Weißt du was sie bedeuten?

Umkehrung

Die Umkehrung (auch als Trendumkehrung bezeichnet) ist ein Punkt in der Kurstabelle, der das Ende eines Trends und den Beginn eines anderen markiert. Umkehrpunkte sind für jeden Händler von großem Wert und Händler suchen sie, wenn sie Handelsmöglichkeiten ausloten. Nach Meinung einiger könnte der Beginn eines neuen Trends als eine Möglichkeit angesehen werden. Um sie jedoch korrekt zu handeln, sollten Händler den Unterschied zwischen einem neuen Trend und einem Retracement kennen, dh eine kurzfristige Abweichung vom allgemeinen Trend.

Flüchtigkeit

Die Volatilität ist ein Maß für die Intensität der Preisänderung. Wenn sich der Vermögenspreis schnell und in hohem Maße ändert, wird von einer hohen Volatilität gesprochen. Wenn der Markt flach ist und keine wesentlichen Preisbewegungen zu beobachten sind, wird von einer geringen Volatilität gesprochen. Aber ist die Trendrichtung nicht wichtiger als die Volatilität? Es gibt mehrere Gründe, diese Metrik im Auge zu behalten. 1) Volatile Märkte sowie Perioden mit hoher Volatilität auf ansonsten ruhigen Märkten bieten zahlreiche Handelsmöglichkeiten – und Händler eröffnen normalerweise keine Geschäfte, wenn der Markt flach ist. 2) Händler eröffnen oder schließen Positionen basierend auf der Volatilität der Vermögenswerte, mit denen sie handeln. Wenn die Volatilität gering ist, ziehen es viele Trader vor, keine neuen Deals zu eröffnen.

Handelsstrategie

Eine Handelsstrategie ist etwas, was die meisten Trader behaupten, aber nicht alle verstehen, was es ist. Einfach ausgedrückt ist eine Handelsstrategie eine Reihe von Ein- und Ausstiegsbedingungen, mit denen ein Händler Zufälligkeiten und emotionale Aspekte in seinen Trades eliminiert. Marktbedingungen, anlagenspezifische Bedingungen, Preismuster, technische Analyseergebnisse und externe Ereignisse können Teil einer Handelsstrategie werden. Eine Handelsstrategie ist etwas, das ein Händler selbst entwickeln und ständig verbessern sollte.

Risikomanagement

Das Risikomanagement besteht aus einer Reihe von Maßnahmen, die auf das Risiko- und Verlustmanagement abzielen. Alle Händler verlieren. Wie viel und wie oft sie verlieren, hängt jedoch von der eingesetzten Risikomanagementstrategie ab. Konservative Trader weisen einer einzelnen Position nicht mehr als 2% ihres gesamten Handelskapitals zu. Risikoträger können stattdessen 5% anstreben. Unter keinen Umständen sollte ein Händler sein gesamtes Kapital einem einzigen Geschäft zuordnen. Denken Sie daran, dass es keinen Handel mehr gibt, wenn kein Kapital mehr vorhanden ist.

Multiplikator

Ein Multiplikator (auch als Leverage bezeichnet) ist ein Instrument, mit dem ein Trader das Potenzial seiner Trades auf Kosten zusätzlicher Risiken steigern kann. Aufgrund der relativ geringen Preisdynamik ist es auf dem Forex-Markt weit verbreitet. Ein Multiplikator ist eines dieser Tools, die Sie als zweischneidiges Schwert bezeichnen können, da es Ihr Konto im Handumdrehen erschöpfen kann, wenn der Markt gegen Sie ist, aber auch Auszahlungen bringen kann, wenn Sie die Richtung des Trends richtig vorhersagen. Beachten Sie, dass es nur für bestimmte Asset-Typen verfügbar ist.

Handel jetzt

HINWEIS: Dieser Artikel ist keine Anlageberatung. Verweise auf historische Preisbewegungen oder -niveaus dienen der Information und basieren auf externen Analysen. Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass solche Bewegungen oder Niveaus in Zukunft wahrscheinlich wieder auftreten werden.
Gemäß den Anforderungen der European Securities and Markets Authority (ESMA) steht der Handel mit binären und digitalen Optionen nur Kunden zur Verfügung, die als professionelle Kunden eingestuft sind.

ALLGEMEINE RISIKOWARNUNG

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.
76% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln.
Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Quelle: IQOption blog (blog.iqoption.com) 2019-09-19 13:42:13

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel mit künstlicher Intelligenz übersetzt wurde. Übersetzungen sind möglicherweise nicht korrekt und können Fehler enthalten, für die wir nicht verantwortlich sind. Wenn Sie Probleme haben, Artikel zu verstehen, lesen Sie bitte den Originalartikel von IQOption blog. Artikel wurde für Informations- und Werbezwecke übersetzt.

RISIKOWARNUNG: Die von der Seite angebotenen Aktionen sind hochspekulativ und deren Ausführung kann mit einem hohen Risiko behaftet werden. Im Fall des Handels mit den von der Webseite vorgeschlagenen Finanzinstrumenten und Leistungen können Sie einen Teil Ihres Kapitals oder Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren.


iqoptions.eu

Über iqoptions.eu

Der Innovativste Binäre Optionen Broker IQ Option wurde als Marktführer für Kundenservicequalität in der professionellen Finanzwelt anerkannt. Diese Auszeichnung wurde für Innovation und Entwicklung den Kundenservices übergeben. Der Preis wurde auf der ShowFx Weltkonferenz in Moskau erteilt. Show FX World